Winterurlaub: Fit für die Piste?

Skifahren macht Spaß, ist aber auch ziemlich anstrengend. Kein Wunder, schließlich wird der Körper dabei extrem beansprucht. Bereits die meist ungewohnte Höhenlage erfordert eine gute Herz-Kreislauf-Leistung und verlangt dem Organismus einiges ab. Hinzu kommt die Ausdauerleistung eines stundenlangen Skitages und die ungewohnte Belastung diverser Muskelpartien. Um den Körper auf die bevorstehenden Anstrengungen in den Bergen vorzubereiten, sollten Skifahrer deshalb in den Wochen vor dem Urlaub regelmäßig trainieren. Wichtig ist das vor allem für ungeübte Fahrer, die nach längerer Pause wieder auf die Bretter steigen wollen.

Die Mühen vor dem Urlaub zahlen sich auf der Piste in jedem Fall aus: Mit einer konsequenten Vorbereitung gehören Kurzatmigkeit und brennende Oberschenkel der Vergangenheit an. Zudem ist die körperliche Fitness ein entscheidender Faktor bei der Vorbeugung von Verletzungen. Wer sich sinnvoll vorbereiten will, kombiniert Ausdauer- mit Krafttraining – und sollte dabei auch die motorischen Bewegungsabläufe des Skifahrens trainieren.

Denn Skisport erfordert sowohl Kondition als auch Koordination.

Link zum E-Book: http://app.you-publish.com/guide/detail/guideStaticId/5805e01862d6781a30da7209