Wissenschaft auf dem Prüfstand – Wie weit darf die Forschung gehen?

Stammzellen, Klonierung, Nanobots – mit dem rasanten Fortschritt der modernen Technologien mehren sich auch die Diskussionen um die ethische Verträglichkeit dieser Errungenschaften. Wahre Schreckensszenarien und euphorische Heilsversprechen stehen sich gegenüber.

Immer häufiger stellt sich dabei die Frage nach den moralischen Grenzen der Forschung. Werden die Wissenschaftler ihrer Verantwortung noch gerecht? Wer setzt die Grenzen und wo liegen diese? Geht Forschungsfreiheit über alles?

Besonders die jüngsten Ankündigungen von Genforschern, Menschen klonen zu wollen, sorgten weltweit für Besorgnis und Empörung und machen das Thema Wissenschaftsethik aktueller denn je…

Link zum E-Book: http://app.you-publish.com/guide/detail/guideStaticId/5807864362d6788c7eda7207